Landkreis Nienburg

Servicelinks:

 
 

Infobereich

Banner Rush Hour © Landkreis Nienburg/Weser

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen zeigen

Bürgerbroschüre 2021

Broschüre für Bürgerinnen und Bürger 
Wegweiser durch die Kreisverwaltung 2021 © Landkreis Nienburg/Weser

Sie sind hier: Bürgerservice » Aktuelles

Aktuelles

  • Seite 1 von 134

03.12.2021

Corona

3G-Pflicht für das Kreishaus und seine Nebenstellen

Aktuelles zum Corona-Virus

Der Landkreis Nienburg/Weser achtet sehr darauf, dass ab dem 6. Dezember 2021 nur noch geimpfte, genesene oder getestete Personen das Kreishaus und seine Nebenstellen betreten dürfen.

03.12.2021

Bildungsbüro

Digitale Interessen und Fähigkeiten fördern

Umfrage zu Digitalisierungsbedarfen bei Zielgruppe 60+ ausgewertet

Bildungskoordinatorin Claudia Eckhardt, Bildungsmonitorer Ralf Mödeker, Sozialdezernentin und Kreisrätin Kathrin Woltert und VHS-Leiterin Stefanie Duensing (v.li.).

Die individuellen Interessen und Fähigkeiten von Menschen jeden Alters zu fördern, ist nach Überzeugung des Landkreises Nienburg die Zukunftsaufgabe im Bereich Bildung – auch im digitalen Bereich. In diesem Sinne hat das Bildungsbüro des Landkreises die Zielgruppe 60+ zum Thema Digitalisierungsbedarfe befragt, ebenso die (Tages-) Pflegeeinrichtungen. Aufgrund des Auswertungsergebnisses werden in allen Kommunen bedarfsgerechte wohnortnahe Fortbildungen durch die VHS entwickelt und angeboten.

02.12.2021

Allgemeine Informationen

Ehrenamtliche Mitarbeitende gesucht

Zensus 2022

Für die Durchführung des Zensus 2022 im Gebiet des Landkreises Nienburg werden ehrenamtliche Mitarbeitende, sogenannte Erhebungsbeauftragte, gesucht.

30.11.2021

Migration und Bildung

Verteilung des Interkulturellen Kalenders startet

Termine für religiöse Feste verschieben sich von Jahr zu Jahr

Carmen Prummer, Leiterin der Koordinierungsstelle Migration und Bildung, Landrat Detlev Kohlmeier und Suzann Dalaf (v.li.) verstehen den Interkulturellen Kalender auch als einen Beitrag für Verständnis, Toleranz und ein offenes Aufeinanderzugehen.

Seit 2019 gibt der Landkreis Nienburg den Interkulturellen Kalenden inzwischen heraus und damit für das kommende Jahr zum vierten Mal. Ab Freitag beginnt der Versand des kostenfreien Kalenders an die Ehrenamtlichen in der Migrationsarbeit, an Integrationsakeurinnen und –akteure und an die Rathäuser der Kommunen. Damit erhalten 1.500 Ehrenamtliche pünktlich zum Tag des Ehrenamtes am Sonntag, den 5. Dezember 2021, ein Exemplar.

30.11.2021

Corona

Landkreis Nienburg stellt Warnstufe 2 fest

Neue Corona-Regelungen gelten ab Donnerstag

Aktuelles zum Corona-Virus

Die Inzidenz und der Leitindikator Hospitalisierung haben mit heute, 30. November 2021, an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen den Schwellenwert zur Warnstufe 2 überschritten. Somit sind gemäß Niedersächsischer Corona-Verordnung die Kriterien für die Warnstufe 2 im Landkreis Nienburg erfüllt.

30.11.2021

Corona

Bestellung von Impfstoff gedeckelt

Landkreis muss mindestens mit Halbierung rechnen

Meldungen Platzhalter

Das Bundesgesundheitsministerium hat die Bestellmengen für den Impfstoff Biontech gedeckelt. Da sich der Landkreis Nienburg damit nicht mehr auf feste Liefermengen verlassen kann, können offene Impfangebote derzeit nur sehr kurzfristig terminiert werden.

26.11.2021

Familie & Integration

Fristverlängerung der Onlinebefragung von Eltern

Projekt „Kennzahlen Kindertagesbetreuung“ sammelt Wünsche

Ein Plakat weist die Eltern in Kindertagesstätten auf die Teilnahme zur Onlinebefragung hin. Durch ein einfaches Abscannen des QR-Codes gelangt man zur Teilnahme.

Der Landkreis Nienburg möchte die Arbeit in den Kindertageseinrichtungen im Landkreis weiter optimieren. Dafür gibt es eine Befragung von Eltern, Kindertagesstätten und auch Grundschulungen nach Einschätzungen, Wünschen und Bedürfnissen. Die Onlinebefragung „Kennzahlen Kindertagesbetreuung“ läuft nun statt bis Ende November noch weiter bis zum 10. Dezember 2021.

26.11.2021

Allgemeine Informationen

Unterrichtsausfall bei extremen Wetterverhältnissen

Bekanntgabe über Radio und BIWAPP

Schulen werden per E-Mail über den Schulausfall informiert und es gibt vor den Nachrichten im Radio entsprechende Verkehrsdurchsagen.

Mit Beginn der kalten Jahreszeit müssen Verkehrsteilnehmende in den nächsten Monaten wieder mit Einschränkungen durch starke Schneefälle, überfrierende Nässe, Eisregen gegebenenfalls auch Stürmen rechnen. Der Landkreis Nienburg weist daraufhin, dass witterungsbedingte Gefahren zum Ausfall des Schulunterrichts führen können.

25.11.2021

Seniorenservice

Bisher 70 Mal auf der Bühne

Senior:innenband „MuSen d'Apolonia“ feiert 10 Jähriges

Toni Garzen (Violine und Mandoline), Michael Las Casas dos Santos (Violine), Henry Rabing (Knopfakkordeon) und Wilfried d'Apolonia (Mandoline) (v.li.) werben hier 2019 um Nachwuchs für ihre Band. Damals gehörte auch Andreas Borcherding (Gitarre) bereits d

Seit 2011 treffen sich die Hobby-Musiker und -musikerinnen, sieben Männer und zwei Frauen, alle 14 Tage zum gemeinsamen Musizieren. Mit Geige, Mandoline, Gitarre und Akkordeon spielen die Musik-Senioren:innen Tanz- und Unterhaltungsmusik. Jetzt hatten sie ihre 10 jährige Jubiläumsparty in Meinkingsburg – keine Selbstverständlichkeit für ein Bandprojekt im Alter.

24.11.2021

Allgemeine Informationen

Ab 24. November 3G-Regel im Buslinienverkehr

Logo VLN

Nach Beschluss des Infektionsschutzgesetzes der Bund-Länder-Konferenz vom 18. November 2021 und der darauf basierenden Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen gilt ab Mittwoch, 24. November, im Öffentlichen Personennahverkehr die 3G-Regel.

19.11.2021

Allgemeine Informationen

Geflügelpest

Aufstallung in den Restriktionsgebieten

Meldungen Platzhalter

Aufgrund vermehrter Nachfragen besorgter Geflügelhalter:innen weist der Fachbereich Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Landkreises Nienburg darauf hin, dass derzeit im Landkreis nur eine Aufstallpflicht für die geflügelhaltenden Betriebe besteht, die sich in einer Restriktionszone (Schutzzone und Überwachungszone) zum Ausbruch in Hilgermissen befinden.

19.11.2021

Migration und Bildung

Großes Fest zum deutsch-türkisches Anwerbeabkommen

Das Herzstück: 12 Familiengeschichten als Film

Das Anwerbeabkommen mit der Türkei ist 60 geworden: Rund 100 Gäste feierten dieses Jubiläum auf Einladung des Landkreises.

Ein großes Fest sollte es werden – veranstaltet zu Ehren derjenigen, die vor rund 60 Jahren als sogenannte Gastarbeiter aus der Türkei nach Deutschland gekommen sind. Die knapp 100 Gäste waren sichtlich berührt von den persönlichen Portraits der Menschen, die im Rahmen des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens ab 1961 zum Arbeiten in den Landkreis Nienburg kamen und zum Teil bis heute geblieben sind. Dazu eingeladen hatte Landrat Detlev Kohlmeier zusammen mit Carmen Prummer, der Leiterin der Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe.

18.11.2021

Allgemeine Informationen

Neubau einer leistungsstärkeren Freileitung

Infomärkte zum Energiewendeprojekt Landesbergen-Mehrum

Meldungen Platzhalter

In einem frühen Planungsstadium möchte der Netzbetreiber TenneT über den aktuellen Stand im Ersatzneubauprojekt der Höchstspannungsleitung zwischen Landesbergen und Mehrum/Nord (Landkreis Peine) informieren. Bei den geplanten Infomärkten zum Energiewendeprojekt – u. a. am Montag, 22. November 2021, in Nienburg – sollen außerdem Beteiligungsmöglichkeiten vorgestellt werden.

17.11.2021

Corona

Offene Impfangebote

Impfaktionen der Mobilen Impfteams

Meldungen Platzhalter

Der Landkreis Nienburg bietet Ende kommender Woche mit seinen Mobilen Impfteams offene Impftermine in Rehburg, Hoya und Nienburg an. Impfwillige können hiervon ohne Voranmeldung Gebrauch machen. Es werden Erstimpfungen, Zweitimpfungen sowie Boosterimpfungen entsprechend der STIKO-Empfehlungen durchgeführt.

17.11.2021

Allgemeine Informationen

Ausbreitung der Geflügelpest in Niedersachsen

Landkreis bittet Geflügelhaltungsbetriebe sich auf Stallpflicht vorzubereiten

Meldungen Platzhalter

Nach dem Ausbruch der Geflügelpest am 12.11.2021 in der Gemeinde Hilgermissen befinden sich große Teile der Samtgemeinde Hoya in den zum Ausbruchsbetrieb eingerichteten Restriktionszonen (Schutz- und Überwachungszone). Dort gilt bereits eine Aufstallungspflicht. Da sich die Krankheit mit einsetzendem Vogelzug vermutlich weiter ausbreiten wird, empfiehlt der Fachbereich Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Landkreises Nienburg jetzt allen Geflügelhalter:innen, neben erforderlichen Hygienemaßnahmen auch Vorbereitungen für eine eventuelle Aufstallpflicht zu treffen.

  • Seite 1 von 134