Landkreis Nienburg

Servicelinks:

 
 

Aktuelles für Senioren

  • Seite 1 von 5

12.11.2018

Seniorenservice

Die ehrenamtlichen Wohnberaterinnen und -berater des Landkreises Nienburg/Weser stellen sich vor

Wohnberaterinnen und Wohnberater

Sicherlich haben Sie sich gefragt: „Wer sind denn eigentlich diese Wohnberater?“. Hinter dieser Tätigkeitsbezeichnung stecken Menschen aus unserem Landkreis, die sich für die Wohnberatung ehrenamtlich engagieren.

12.11.2018

Seniorenservice

Der neue Seniorenwegweiser „Älter werden und aktiv bleiben“

Seniorenwegweiser 2. Auflage

"Älter werden und aktiv bleiben“, so lautet der Titel des neuen Wegweisers, den die Kreisverwaltung zum zweiten Mal (nicht nur) für die älteren Bewohner der Landkreises Nienburg herausgegeben hat.

12.11.2018

Seniorenservice

Kleine Tipps für die dunkle Jahreszeit

Kleine Tipps für die dunkle Jahreszeit

Wie wir alle wissen, nimmt im zunehmenden Alter die Sehkraft ab, und gerade in der dunklen Jahreszeit gibt es im Außenbereich viele Stolperfallen.

17.05.2018

Seniorenservice

Selbstbestimmte Lebensführung bis ins hohe Alter

4. Nienburger Seniorenmesse startet

Informationen, Vorführungen und Mitmachaktionen erwarten die Besucherinnen und Besucher.

Eine bewusste und selbstbestimmte Lebensführung bis ins hohe Alter – wer wünscht sich das nicht. Die 4. Nienburger Seniorenmesse startet am 2. Juni ab 10 Uhr im Nienburger Rathaus und informiert über vielfältige Möglichkeiten, diesen Wunsch zu realisieren. Für den Außenbereich des Rathauses sind noch kurzfristige Anmeldungen beim Senioren- und Pflegestützpunkt, Landkreis Nienburg möglich.

16.05.2018

Seniorenservice

Ehrenamtliche möchten ältere Menschen unterstützen

DUO-Seniorenbegleiterinnen und –begleiter erhalten Zertifikat

Andrea Mänz (Landkreis Nienburg) (v. li.), Rosemarie L´Assainato (Nienburg), Christa Maertins (Nienburg), Karin Semrau (Nienburg), Gisela Bolschwig (Husum), Sylke Mues (Dozentin), Wolfgang Borrmann (Nienburg), Manuela Janisch (Nienburg), Ilona Buchheister

Am vergangenen Montag haben in der VHS Nienburg sechs Frauen und ein Mann ihre Zertifikate als DUO-Seniorenbegleiterinnen und -begleiter erhalten. Um mit fundiertem Wissen ältere Menschen unterstützen zu können, haben sie seit März eine 70-stündige Fortbildung inklusive Hospitation absolviert. Jetzt möchten sie ihre Zeit hilfebedürftigen oder einsamen älteren Menschen zur Verfügung stellen. Für ihren Aufwand erhalten sie eine Entschädigung von 5 € je Stunde und können bei Bedarf ab sofort über den Senioren- und Pflegestützpunkt beim Landkreis Nienburg kontaktiert werden.

22.03.2018

Seniorenservice

Zweiter Seniorenwegweiser für den Landkreis Nienburg

Seniorenwegweiser 2018

Die Kreisverwaltung hat zum zweiten Mal eine Seniorenbroschüre für den Landkreis Nienburg herausgegeben. Der Wegweiser „Älter werden und aktiv bleiben“ richtet sich an ältere Menschen und deren Angehörige.

20.02.2018

Seniorenservice

Ankündigung Seniorenmesse

Meldungen Platzhalter

In diesem Jahr ist wieder eine Seniorenmesse geplant.

20.02.2018

Seniorenservice

Links zu den Themen "Wohnraumanpassung und Hilfsmittel"

Meldungen Platzhalter

Folgende Links bieten weitere Informationsmöglichkeiten rund um die Themen Wohnraumanpassung und Hilfsmittel:

20.02.2018

Seniorenservice

Angebote der Wohnberatung

Meldungen Platzhalter

Mit unserem Angebot der Wohnberatung sollen nicht nur pflegebedürftige Personen und deren Angehörige angesprochen werden.
Vielmehr sollen Jung und Alt für das Thema sensibilisiert werden, damit man im Bedarfsfall nicht hilflos ist.

20.02.2018

Seniorenservice

Kredite der KfW für notwendige Umbauten - Teil 2

Meldungen Platzhalter

Die Darstellung und Ausführungen zum oben näher bezeichneten “Kredit der KfW für notwendige Umbauten“ ist in zwei gleichbedeutende Teile gegliedert.
Im Teil 1 wurden das Förderziel, die Förderbereiche und die berechtigten Antragsteller erläuternd dargelegt. Diese Informationen sind im vorangegangen Newsletter zu finden (siehe: http://www.lk-nienburg.de/leben-im-landkreis/senioren/newsletter-wohnberatung).
Im vorliegenden Teil 2 werden nun Informationen zur Antragstellung und Kreditgewährung, die dazu erforderlichen Unterlagen beschrieben und wer vor Antragstellung konsultiert werden sollte.

29.12.2017

Seniorenservice

Senioren- und Pflegestützpunkt sucht Ehrenamtliche

Ehrenamtliche

Wer alt und alleine ist, benötigt im Alltag häufig Unterstützung. Oft sind Angehörige allerdings nicht in der Nähe, und Bekannte vielleicht selbst nicht in der Lage zu helfen. Darum sucht der Senioren- und Pflegestützpunkt im Landkreis Nienburg jetzt Freiwillige, die sich ehrenamtlich um ältere Menschen kümmern möchten. Wie häufig und in welchem Umfang ist jedem selbst überlassen – auch wenig hilft viel.

15.11.2017

Seniorenservice

Nützliche Dinge im Alter

Wohnberatung kennt viele praktische Hilfsmittel

Zollstock oder professioneller Kartenhalter – Hauptsache, die Karten stecken fest.

Mit zunehmendem Alter nimmt die Sehkraft ab und gerade in der dunklen Jahreszeit gibt es im Außenbereich viele Stolperfallen: Blumenbeete, Unebenheiten oder schwer erkennbare Treppenstufen. Eine helle Beleuchtung kann hier Unsicherheiten nehmen und Unfälle verhindern. Lohnende Tipps zum Thema „Wohnen im Alter“ und eine Auswahl der beliebtesten Hilfsmittel für Senioren gibt es am 21. November von 14 – 16 Uhr bei der Wohnberatung der Landkreisverwaltung Nienburg im Mütterzentrum in Nienburg.

03.11.2017

Seniorenservice

Das Wohl der Heimbewohner immer im Blick

Heimaufsicht mit neuem Gesicht

Staffelstabübergabe: Nazli Bayrak (re.) hat die Geschäfte und Aufgaben der Heimaufsicht von Margret Joritz übernommen.

Im Landkreis Nienburg gibt es aktuell 29 Alten- und Pflegeheime und 10 Tagespflegeeinrichtungen, für die die Heimaufsicht der Landkreisverwaltung zuständig ist. Mehr als zwei Jahrzehnte lang hat dort Margret Joritz die Aufgaben wahrgenommen und Geschäfte geführt. Jetzt ist sie in den Ruhestand verabschiedet worden und Nazli Bayrak hat ihre Nachfolge angetreten.

25.09.2017

Seniorenservice

Wissenswerte Hilfsmittel und Internetseite "nullbarriere"

Kartenfächer

"Tipps und Tricks":
Die Wohnberaterinnen und Wohnberater (WuW) des Landkreis Nienburg/Weser helfen Ihnen gerne mit umfassenden Beratungen zu einem angenehmerem Wohnen und Leben, barrierefrei und seniorengerecht.

25.09.2017

Seniorenservice

Neue Adresse - Bekannte Ansprechpartnerinnen

Seniorenberatung des Landkreises ab sofort im Kreishaus

Umzug - Beratungsstelle

Die Beratungsstelle für Senioren, Angehörige und Fachkräfte des Landkreises Nienburg/Weser ist von der Rühmkorffstraße ins Kreishaus B am Schloßplatz in Nienburg gezogen. Täglich werden hier von 8 bis 16 Uhr im Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen (SPN) Beratung und Unterstützung für Menschen im Alter angeboten.

  • Seite 1 von 5