Landkreis Nienburg

Servicelinks:

 
 

Infobereich

Banner Rush Hour © Landkreis Nienburg/Weser

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen zeigen

Sie sind hier: Bürgerservice

Hilfe zur Gesundheit Bewilligung

Ansprechpartner/in
312 FD SozialhilfeStandort anzeigen
31 FB SozialesKreishaus A
Kreishaus am Schloßplatz
31582 Nienburg
Telefon: 05021 967-130
Telefax: 05021 967-433
E-Mail:

Montag - Donnerstag
8:00 - 16:00 Uhr
Freitag
8:00 - 12:00 Uhr


Allgemeine Informationen

Durch das Gesetz zur Modernisierung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-Modernisierungsgesetz - GMG) sind grundsätzlich alle nicht krankenversicherten Sozialhilfeempfänger leistungsrechtlich den gesetzlich Krankenversicherten mit Wirkung vom 1. Januar 2004 gleichgestellt worden und werden nunmehr wie "Kassenpatienten" behandelt. Alle Sozialhilfeempfänger werden im Rahmen der Belastungsgrenzen nunmehr zu Zuzahlungen herangezogen.

Die übrigen nicht krankenversicherten (kurzfristigen) Sozialhilfeempfänger können weiterhin Hilfen zur Gesundheit erhalten.

Wer keine Möglichkeit hat, in eine private oder gesetzliche Krankenkasse aufgenommen zu werden und die Kosten für Arzt oder Krankenhaus nicht aus eigenen Mitteln bestreiten kann, kann Anspruch auf Hilfen zur Gesundheit haben. Die Hilfen zur Gesundheit entsprechen den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Hilfe ist abhängig vom Einkommen und Vermögen und kann bei schuldhaftem Verhalten zurückgefordert werden.


 

Zuständig für

Buchstabe(n)  

Name

Zimmer

Telefon
(05021) 967-

A

Frau Köpke

132

139

B

Frau Büchner

132

141

C - D

Frau Köpke

132

139

E - G

Frau Burath

130

137

H

Frau Kalusniak

133

7923

I - J

Herr Dietz

135

135

K

Herr Ramanauskas  

141

7933

La - Lo

Herr Cao140138

Lue - Lz

Frau Köpke

132

139

M - Nh

Herr Schaaf

133

131

Ni - Nz

Herr Dietz

135

135

O

Herr Ramanauskas

1417933

P - R

Herr Cao140138
S

Frau Hahnewald

131134
Sch

Frau Blauert

131133

T

Frau Kalusniak1337923

U - Z

Herr Dietz135135
An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, in der der Wohnsitz ist.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Bemerkungen

Diese Leistung wurde vorläufig veröffentlicht und wird in Kürze validiert.