Landkreis Nienburg

Servicelinks:

 
 

Infobereich

Banner Rush Hour © Landkreis Nienburg/Weser

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen zeigen

Sie sind hier: Bürgerservice

Fachkräfteeinwanderung

Ansprechpartner/in
171 FD Ausländerwesen und StaatsangehörigkeitStandort anzeigen
17 FB Ordnung und VerkehrKreishaus A
Kreishaus am Schloßplatz
31582 Nienburg
Telefon: 05021 967-7925
Telefax: 05021 967-430
E-Mail:

Montag - Donnerstag
8:00 - 16:00 Uhr
Freitag
8:00 - 12:00 Uhr


Allgemeine Informationen

Fachkräfteeinwanderungsgesetz und das beschleunigte Fachkräfteverfahren

Mit insgesamt 54 Artikeln regelt das neue Bundesgesetz, das am 1.03.2020 in Kraft getreten ist, die Einwanderung von Fachkräften nach Deutschland. Zugunsten eines starken Wirtschaftsstandortes Deutschland schafft das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz damit den Rahmen für eine bedarfsgerechte Zuwanderung von Fachkräften aus Drittstaaten. Denn neben inländischen und europäischen Fachkräften ist die Bundesrepublik vor dem Hintergrund des demografischen Wandels längst auch auf Fachkräfte aus Nicht-EU-Staaten angewiesen.  

Flankiert wird das neue Gesetz durch Verbesserungen der Verwaltungsverfahren. Dies betrifft insbesondere das Visumverfahren und die Beschleunigung bei der Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse im Rahmen eines sogenannten „beschleunigten Verfahrens“, welches die Ausländerbehörde interessierten Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern anbietet.   

Unser Team erreichen Sie unter:
Fachdienst Ausländerwesen
und Staatsangehörigkeit
Tel. 05021/967-7925
abh@kreis-ni.de