Landkreis Nienburg

Servicelinks:

 
 

Infobereich

Bürgerbroschüre 2016

Broschüre für Bürgerinnen und Bürger 2016 © Landkreis Nienburg/Weser

Banner Rush Hour © Landkreis Nienburg/Weser

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen zeigen

Sie sind hier: Bürgerservice » Bekanntmachungen

Bekanntmachungen

  • Seite 11 von 16

04.08.2014

Planen & Bauen

Amtliche Bekanntmachung: 1. Änderung des Regionalen Raumordnungsprogramms (RROP)

Amtliche Bekanntmachung im Rahmen des Verfahrens zur 1. Änderung des Regionalen Raumordnungsprogramms (RROP) für den Landkreis Nienburg/Weser, Teilabschnitt Windenergie, Aktualisierung des Entwurfs 2013; Verkürzte öffentliche Auslegung

14.07.2014

Umwelt & Verkehr

Ausbau der Kreisstraße 23 Anschlussstraße Nordel - L 343

Amtliche Bekanntmachung

Der Landkreis Nienburg/Weser als Träger der Straßenbaulast für Kreisstraßen plant, die Kreisstraße 23 Anschlussstraße Nordel – L 343 von Station NI-10-000 bis Station NI-10-1388 auf einer Länge von 1.388 m auszubauen.

30.06.2014

Satzungen und Verordnungen

Überschwemmungsgebiet Weser - Gemeinsame Bekanntmachung - Öffentliche Auslegung

Amtliche Bekanntmachung

Das Fachministerium für Umwelt hat gemäß § 115 Abs. 1 des Niedersächsischen Wassergesetzes (NWG) durch Verordnung vom 26. November 2007 (Nds. GVBl. Nr. 38/2007) die Gewässer oder Gewässerabschnitte bestimmt, bei denen durch Hochwasser nicht nur geringfügige Schäden entstanden oder zu erwarten sind.

20.05.2014

Satzungen und Verordnungen

Allgemeinverfügung des Landkreises Nienburg/Weser zur Bestellung einer oder eines Geldwäschebeauftragten in Unternehmen, die mit hochwertigen Gütern handeln

Amtliche Bekanntmachung

Auf Grundlage von § 9 Abs. 4 Sätze 1 und 3 sowie § 16 Abs. 1 Satz 2 des Gesetzes über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (Geldwäschegesetz – GwG) vom 13. August 2008 (BGBl. I S. 1690), zuletzt geändert durch Artikel 9 des Gesetzes vom 18. Dezember 2013 (BGBl. I S. 4318), wird angeordnet:

15.05.2014

Allgemeine Informationen

Ergebnis der Screening-Prüfung gemäß Anlage 2 zu § 3c des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG)

Herr Carsten Bolte, Alter Schulweg 14a, 31634 Lichtenhorst, hat gemäß § 22 Abs. 4 Satz
2 des Niedersächsischen Ausführungsgesetzes zum Bundesnaturschutzgesetz –
NAGBNatSchG- vom 19. Februar 2010 (Nds. GVBl. 2010, S. 104) in der zurzeit geltenden
Fassung einen Antrag auf Genehmigung der Umwandlung von Flächen nach Satz 1 auf
der Fläche Gemarkung Lichtenhorst, Flur 2, Flurstück 8/4 zur Größe von insgesamt 4,57
ha beantragt.

09.05.2014

Umwelt & Verkehr

Planfeststellungsbeschluss: 3. Erweiterung eines Sand- und Kiesabbaues in der Gemarkung Diethe, Gemeinde Stolzenau

Amtliche Bekanntmachung

Die Herstellung eines Gewässers im Zuge der 3. Erweiterung eines Sand- und Kiesab-baues in der Gemarkung Diethe, Gemeinde Stolzenau, Landkreis Nienburg/Weser, durch die Firma Weserkieswerk Meyer GmbH, Haus-Nr. 60, 31604 Raddestorf, Antragsteller Helmut Meyer oHG, Haus-Nr. 60, 31604 Raddestorf, wurde durch Planfeststellungsbeschluss vom 28.04.2014 festgestellt.
Der verfügende Teil und die Rechtsbehelfsbelehrung werden nachfolgend öffentlich bekannt gegeben, § 9 Abs. 2 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) in Verbindung mit § 74 Abs. 5 Satz 2 des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG):

23.04.2014

Allgemeine Informationen

Ergebnis des Screening-Verfahrens gemäß § 3 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG)

Herr Klaus Willen, Hämelseestraße 28, 27324 Hämelhausen, hat gemäß § 8 des
Niedersächsischen Gesetzes über den Wald und die Landschaftsordnung – NWaldLG –
vom 21. März 2002 (Nds. GVBI. 2002, S. 112) in der zurzeit geltenden Fassung einen
Antrag auf Erteilung einer Waldumwandlungsgenehmigung auf den Flächen Gemarkung
Hämelhausen, Flur 27, Flurstück 33, Flur 28, Flurstücke 25 und 28 und Gemarkung
Gandesbergen, Flur 17, Flurstücke 2 und 8 beantragt.

16.04.2014

Umwelt & Verkehr

Verordnung über die Festsetzung des Überschwemmungsgebietes „Uchter Mühlenbach/Sarninghäuser Meerbach“

Amtliche Bekanntmachung

Aufgrund des § 76 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) i.d.F. des Art. 1 des Gesetzes zur Neuregelung des Wasserrechts vom 31.07.2009 (BGBl. 2009 Teil I Nr. 51, S. 2585) in Verbindung mit § 115 des Niedersächsischen Wassergesetzes (NWG) in der Fassung vom 19. Februar 2010 (Nds. GVBl. S. 64) wird verordnet:

07.04.2014

Bildung & Kultur

Satzung über die Schülerbeförderung im Landkreis Nienburg/Weser gemäß § 114 des Niedersächsischen Schulgesetzes (Schülerbeförderungssatzung)

Amtliche Bekanntmachung

Aufgrund der §§ 10 und 58 Abs. 1 Nr. 5 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsge-setzes (NKomVG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 17.12.2010 (Nds. GVBl. S. 576) i.V.m. § 114 des Niedersächsischen Schulgesetzes (NSchG) in der Fassung vom 03.03.1998 (Nds. GVBl. Seite 137) zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 17.07.2012 (Nds. GVBl. S. 244) hat der Kreistag des Landkreises Nienburg/ Weser in sei-ner Sitzung am 14.03.2014 folgende Satzung beschlossen:

17.03.2014

Planen & Bauen

3. Änderung des Regionalen Raumordnungsprogramms (RROP) für den Landkreis Nienburg/Weser

- Öffentliche Auslegung des Änderungsentwurfs -

Der Kreisausschuss des Landkreises Nienburg/Weser hat in seiner Sitzung am 10.03.2014 beschlossen, die 3. Änderung des Regionalen Raumordnungsprogramms für den Landkreis Nienburg/Weser öffentlich zur Einsicht- und ggf. Stellungnahme auszulegen.

28.02.2014

Umwelt & Verkehr

Auflösung des Wasser- und Bodenver-bandes „Wahlenbachniederung“ in Husum

Amtliche Bekanntmachung

Gemäß § 60 ff. des Gesetzes über Wasser- und Bodenverbände (Wasserverbandsgesetz – WVG) vom 12. Februar 1991 (BGBl. I S. 405), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 15. Mai 2002 (BGBl. I S. 1578) in der zur Zeit geltenden Fassung wird hiermit die Auflösung des Wasser- und Bodenver-bandes „Wahlenbachniederung“ in Husum und gleichzeitige Verschmelzung mit dem Unterhaltungs- und Landschaftspflegeverband „Meerbach und Führse“ in Nienburg bekanntgegeben.

24.02.2014

Allgemeine Informationen

Ergebnis des Screening-Verfahrens gemäß § 3 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG)

Öffentliche Bekanntmachung

Herr Friedrich Backhaus, Lange Straße 35, 31628 Landesbergen, hat gemäß § 22 Abs. 4 Satz 2 des Niedersächsischen Ausführungsgesetzes zum Bundesnaturschutzgesetz – NAGBNatSchG- vom 19. Februar 2010 (Nds. GVBl. 2010, S. 104) in der zurzeit geltenden Fassung einen Antrag auf Genehmigung der Umwandlung von Flächen nach Satz 1 auf
der Fläche Gemarkung Landesbergen, Flur 7, Flurstück 31/1 zur Größe von insgesamt 1,70 ha beantragt.

13.02.2014

Satzungen und Verordnungen

Haushaltssatzung des Landkreises Nienburg/Weser für das Haushaltsjahr 2014

Aufgrund des § 112 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) hat der Kreistag des Landkreises Nienburg/Weser mit Beschluss vom 13.12.2013 folgende Haushaltssatzung erlassen:

22.01.2014

Allgemeine Informationen

Ergebnis des Screening-Verfahrens gemäß § 3 des Gesetzes über die Umwelt-verträglichkeitsprüfung (UVPG)

Öffentliche Bekanntmachung

Die Firma Rehburger Beton- und Marmorwerk GmbH & Co. KG, Hannoversche Str. 23 in 31547 Rehburg-Loccum hat den Änderungsantrag gem. § 8 i. v. m. § 10 Was-serhaushaltsgesetz (WHG) vom 31.07.2009 (BGBl. I S. 2585) in der zurzeit gelten-den Fassung) gestellt, in der Gemarkung Rehburg, Flur 10, Flurstücke 54/2, 52/2, 52/3, 52/6, 30 sowie Flur 09, Flurstücke 8/5 und 7/8 Grundwasser aus vier vorhande-nen Brunnen in einer Gesamtmenge von 168.000 m³/Jahr befristet bis 31.12.2018 zu fördern.

21.01.2014

Umwelt & Verkehr

Verpflichtung zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung für die Erteilung einer Plangenehmigung für den Bau eines Durchlasses "Am Klamperngraben", Gewässer II. Ordnung des ULV "Große Aue"

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Außenstelle Nienburg, Oldenburger Straße 2, 31582 Nienburg/ hat die Erteilung einer Plangenehmigung für den Neubau eines Durchlasses DN 1.200 in einer Länge von 13 Metern „Am Klamperngraben“, Gewässer II. Ordnung des Unterhaltungs- und Landschaftspflegeverbandes „Große Aue“ für den Radwegeneubau im Zuge der K 50 zwischen Sarninghausen und der L 349 auf dem Flurstück 7/1 der Flur 27 in der Gemarkung Steyerberg beantragt.

  • Seite 11 von 16