Landkreis Nienburg

Servicelinks:

 
 

Infobereich

Banner Rush Hour © Landkreis Nienburg/Weser

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen zeigen

Sie sind hier: Bürgerservice » Aktuelles

Aktuelles

  • Seite 115 von 123

11.07.2007

Radfahren

Gutes Abschneiden beim Landeswettbewerb ist Motivation weiterzumachen

Übergabe Landespreis "Fahrradfreundliche Kommune"

Der Landkreis Nienburg/Weser hat im Wettbewerb „Fahrradfreundliche Kommune 2007“ einen hervorragenden und herausgehobenen Eindruck hinterlassen. Das attestierte Verkehrsminister Walter Hirche bei der Übergabe des Landespreises am Mittwoch im Niedersächsischen Landtag.

11.07.2007

Wirtschaft & Tourismus

Jungunternehmerinnen und -unternehmer stellen sich vor – Treffen zum Gründungscoaching im Kreishaus

Sie tauschten sich über ihre Erfahrungen mit dem Gründungscoaching aus: Jungunternehmer und Vertreter verschiedener Institutionen

Fünf Existenzgründerinnen und -gründer stellten sich und ihre jungen Unternehmen jetzt im Nienburger Kreishaus vor.

09.07.2007

Radfahren

ADFC mit Netzauftritt

Angebot an Fahrradtouren in und um Nienburg

Meldungen Platzhalter

Nienburg (DH). Der Kreisverband Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) Nienburg hat einen neuen Internetauftritt. Ab 1. Juli ist der ADFC im Internet unter der Adresse www.adfc-nienburg.de erreichbar. Das gab der ADFC in einer Pressemitteilung bekannt.

03.07.2007

Gesundheit & Ordnung

Bundesweit eines der modernsten Alarmierungsnetze – Projekt „Digitale Alarmierung“ abgeschlossen

Übergabe Meldeempfänger

Die digitale Alarmierung ist erfolgreich im Landkreis Nienburg eingeführt. Mit diesem Fazit konnten die Beteiligten am Samstag das Projekt „Digitale Alarmierung“ offiziell beenden. Der Landkreis verfügt nun über eines der modernsten Alarmierungsnetze in Deutschland. Über 2.000 Einsatzkräfte der Feuerwehren, Rettungsdienste und Hilfsorganisationen lassen sich damit individuell und unabhängig vom analogen Funknetz alarmieren.

02.07.2007

Jugend & Freizeit

Hilfe bei Kummer mit dem Zeugnis

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern berät bei Zeugnisproblemen

Meldungen Platzhalter

Da steht es nun schwarz auf weiß: Mathe – „Mangelhaft“. Was schon seit Monaten aufgrund der Noten bei den Klassenarbeiten absehbar war, ist Realität geworden.

21.06.2007

Bildung & Kultur

In Hoya wartet ein neues Schulgebäude auf die Hauptschüler aus Wechold und Bücken

Das neue Schulgebäude in Hoya

Nach den Schulferien werden die Hauptschüler aus Wechold und Bücken gemeinsam in Hoya beschult. Dort entsteht derzeit ein komplett neues Schulgebäude samt Sporthalle. Die Baumaßnahmen an der Schule werden rechtzeitig zum Schuljahresbeginn abgeschossen sein, so dass dem planmäßigen Unterrichtsbeginn nichts mehr im Wege steht. Davon überzeugten sich am Mittwoch auch die Mitglieder des Ausschusses für die allgemein bildenden Schulen.

19.06.2007

Gesundheit & Ordnung

Die heimliche Rückkehr der „harmlosen“ Masern

Gesundheitsamt mahnt : Impfschutz auffrischen!

Wenn die Gesellschaft nachlässig in Sachen Impfschutz wird, kommen die Krankheiten zurück.

„Masern? Die sind doch harmlos! Eine ganz normale Kinderkrankheit“, denken viele Erwachsene. Doch Masern sind alles andere als harmlos, warnt Astrid Budäus, Ärztin beim Kreis-Gesundheitsamt. Und Dr. Heide Köchy räumt mit dem Irrglauben auf, eine Schutzimpfung sei nur etwas für Kinder.

18.06.2007

Jugend & Freizeit

Der „böse Onkel“ ist meist ein guter Bekannter

Auch der Kreis Nienburg ist keine Insel der Seligen: Pro Jahr bis zu 70 Verdachtsfälle von Kindesmissbrauch

Meldungen Platzhalter

Dass sie nicht mit Fremden sprechen und schon gar nicht mit ihnen mitgehen sollen, bekommt, zu seinem eigenen Schutz, wohl jedes Kind beigebracht. Doch wenn Jungen und Mädchen tatsächlich Opfer sexueller Übergriffe werden, ist der klassische „böse Onkel“ nur in den seltensten Fällen der Täter, weiß man in der Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen des Landkreises Nienburg.

15.06.2007

Wirtschaft & Tourismus

Exporttraining: Erfahrungsaustausch in Polen

Wirtschaftsförderer Peter Stuckert überreicht Landrat Piotr Mówinski, Landkreis Tuchola, einen Bildband über den Landkreis Nienburg/Weser. Mit im Bild: Andreas Lienhop, Prokurist der Fa. Siegfried Heidorn GmbH, Heemsen, sowie Jens Biermann von der August

Auf Einladung der Landkreise Tuchola und Wabrzezno besuchte eine Delegation aus dem Landkreis Nienburg/Weser in der Pfingstwoche die zentralpolnische Region Kujawsko-Pomorskie.

11.06.2007

Planen & Bauen

Wolfgang Spechter neuer ehrenamtlicher Denkmalpfleger

(v.l.n.r.): Fachbereichsleiterin Angelika Sack, Ltd. Baudirektor Klaus Boll, Wolfgang Spechter und Ursula Hockemeyer

Der Landkreis Nienburg/Weser hat Dipl.-Ing. Wolfgang Spechter mit Wirkung vom 07. Juni 2007 zum ehrenamtlichen Beauftragten für Bau- und Kunstdenkmalpflege bestellt.

08.06.2007

Allgemeine Informationen

Witebsker Delegation zu Gast im Landkreis Nienburg

Offizieller Empfang der Gäste am Nienburger Kreishaus.

Fragen in Sachen Forst- und Landwirtschaft standen bei einer Delegation aus dem belarussischen Witebsk im Vordergrund, die sich diese Woche auf Einladung des Landkreises im Kreisgebiet aufhielt. Die elfköpfige Gruppe aus dem Partnerkreis absolvierte in vier Tagen ein dicht gedrängtes Besuchprogramm, das von hiesigen Kreistagsabgeordneten begleitet wurde.

25.05.2007

Wirtschaft & Tourismus

Grundlagen der Selbständigkeit für Frauen

Grundlagen der Selbständigkeit für Frauen

Das letzte Seminar der diesjährigen Gründungs-Seminarreihe des Landkreises startet am Mittwoch, dem 30.05.2007 um 18:30 Uhr mit einem besonderen Angebot für Existenzgründerinnen. Über Grundlagen der Selbständigkeit referiert Martina Reuschel, Beraterin bei Gründerinnen-Consult Hannover, und beschreibt den Weg von der Idee zur eigenen Firma.

24.05.2007

Radfahren

„Kreis hat einen guten Eindruck gemacht“

Landespreis „Fahrradfreundliche Kommune“: Jury testete Fahrradfreundlichkeit im Landkreis

Fahrradfreundliche Kommune 2007

Landkreis (seb). Niedersachsen sucht die fahrradfreundlichste Kommune 2007 – und der Landkreis Nienburg hat gute Siegchancen. Zu den besten fünf Bewerbern gehört der Kreis bereits, vielleicht schafft er es sogar aufs „Treppchen“.

11.05.2007

Radfahren

Kreis Nienburg hat’s geschafft: Landesweit unter den besten Fünf

Riesen-Erfolg bei Wettbewerb „Fahrradfreundliche Kommune“: Jury kommt am 23. Mai

Teilnahme Endausscheidung

Der Radverkehr ist im Aufwind im Landkreis Nienburg, bildlich gesprochen könnte man sagen: Der Radverkehr hat Vorfahrt. Nicht nur Touristen nutzen die immer besser werdende radverkehrliche Infrastruktur. Dass man im Landkreis Nienburg auf dem richtigen Weg ist, haben die Kreis-Nienburger jetzt sogar schriftlich: Beim landesweiten Wettbewerb „Fahrradfreundliche Kommune“ ist der Landkreis Nienburg bei insgesamt 19 Bewerbungen unter die besten fünf gekommen. Vielleicht reicht es sogar „aufs Treppchen“; darüber wird eine Jury vor Ort entscheiden.

03.05.2007

Radfahren

„Ein großer Gewinn für die ganze Region“ - Rund 600 Gäste bei Radwandertouren-Jubiläum der DEHOGA Nienburg

Von links: Kreisverbandsvorsitzender Friedrich-Wilhelm Gallmeyer, Konventual-Studiendirektor Dr. Matthias Schlicht, Vize-Vorsitzende Anke Meier, Abt Dr. Horst Hirschler und Landrat Heinrich Eggers. Foto u. Text: Silke Schmidt

„Man kann mit Fug und Recht sagen, dass die DEHOGA hier eine Erfolgsgeschichte geschrieben hat“, gratulierte Landrat Heinrich Eggers dem Kreisverband Nienburg im Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) zum großen Jubiläum: 25 Jahre Radwandertouren. Dass er damit richtig lag, ließ sich auch an der Besucherschar messen. 600 Gäste hatten sich bei sommerlichem Wetter zum Feiern auf dem Loccumer Klosterareal eingefunden.

  • Seite 115 von 123