Landkreis Nienburg

Servicelinks:

 
 

Infobereich

Bürgerbroschüre 2016

Broschüre für Bürgerinnen und Bürger 2016 © Landkreis Nienburg/Weser

Banner Rush Hour © Landkreis Nienburg/Weser

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen zeigen

Sie sind hier: Bürgerservice » Aktuelles

Aktuelles

  • Seite 111 von 120

24.08.2007

Planen & Bauen

Windenergie: Änderung des Regionalen Raumordnungsprogramms

Windkraftanlage

Der Kreistag des Landkreises Nienburg/Weser hat in seiner Sitzung am 13.07.2007 beschlossen, das Teiländerungsverfahren „Windenergie“ des Regionalen Raumordnungsprogramms einzuleiten.

20.08.2007

Gesundheit & Ordnung

Vermehrt Magen-Darm-Grippeinfektionen mit Noro-Viren im Landkreis

Meldungen Platzhalter

Mitten in der Sommerzeit nehmen auch im Landkreis Nienburg/Weser die Virusinfektionen zu. Derzeit steigt die Zahl der Magen-Darm-Grippen durch eine Infektion mit dem Noro-Virus insbesondere in Altenheimen und auch Krankenhäusern spürbar an. Dr. Martin Haas, Leiter des Fachbereichs Gesundheitsdienste, geht aktuell von rund 50 Krankheits- bzw. Verdachtsfällen aus.

16.08.2007

Bildung & Kultur

Entwarnung für das Gymnasium Stolzenau: Keine Asbestfasern in der Raumluft

Meldungen Platzhalter

In den untersuchten Klassenräumen des Gymnasiums Stolzenau konnten keine Asbestfasern in der Luft nachgewiesen werden. Eine unmittelbare Gefährdung durch Asbest ist in dem Gebäude daher nicht gegeben. Zu diesem Ergebnis kommt der TÜV Nord nachdem er die Ende Juli vorgenommen Raumluftmessungen und Materialproben ausgewertet hat.

14.08.2007

Gesundheit & Ordnung

Blut saugende Parasiten lauern im eigenen Garten

Gesundheitsamt warnt: Zecken sind nach dem milden Winter weiter auf dem Vormarsch

"Zeckenmodelle"

Der Blut saugende Graf Dracula ist eine Fantasiegestalt. Doch Blutsauger gibt es tatsächlich, und einige davon sind auch in unseren Breiten gefährlich. Sie lauern nicht in irgendwelchen modrigen Grabgewölben, sondern sogar im eigenen Garten: Zecken. Gerade nach dem milden Winter haben sie sich vielerorts gewaltig vermehrt.

06.08.2007

Gesundheit & Ordnung

Grillfest ohne Reue – Gesundheitsamt gibt Tipps

Auf Hygiene und die richtige Zubereitung achten

Meldungen Platzhalter

Nach den Regentagen der vergangenen Wochen lädt der Sommer jetzt wieder richtig zum Grillen ein. Der Fachbereich Gesundheitsdienste des Landkreises Nienburg/Weser gibt daher einige Tipps, worauf man achten sollte, damit die nächste Grillparty ohne unerwünschte Folgen bleibt.

31.07.2007

Gesundheit & Ordnung

Baden an der "Rolle" wieder bedenkenlos möglich

Blaualgenkonzentration zurückgegangen

Meldungen Platzhalter

Nachdem der Fachbereich Gesundheitsdienste des Landkreises Nienburg/Weser in der vergangenen Woche vor Blaualgen am Badesee "Die Rolle" bei Nienburg gewarnt hat, kann er jetzt wieder Entwarnung geben.

30.07.2007

Bildung & Kultur

Gymnasium Stolzenau: Fassadenplatten mit Asbest belastet?

Gymnasium Stolzenau

Enthalten die olivgrünen Fassadenplatten, die im ersten Obergeschoß des Gymnasiums in Stolzenau verbaut worden sind, Asbest? Und wenn ja, ist davon die Raumluft in den Klassenräumen betroffen? Mit der Klärung dieser Fragen hat der Landkreis jetzt den TÜV Nord beauftragt.

26.07.2007

Gesundheit & Ordnung

Blaualgen am Badesee „Die Rolle“ festgestellt

Meldungen Platzhalter

Der Fachbereich Gesundheitsdienste warnt vor einem Blaualgenbefall am Badesee „Die Rolle“ bei Nienburg. Am Montag waren bei einer Probennahme am See vermehrt Algen festgestellt worden. Nähere Untersuchungen haben ergeben, dass sich darunter auch Blaualgen befinden.

13.07.2007

Wirtschaft & Tourismus

Tischler-Innung übergibt Sitzbank fürs Kreishaus

Auftakt zur Initiative "Entspannt modernisieren"

Vertreter der Tischler-Innung und des Handwerkes übergaben am Freitag eine Sitzbank fürs Kreishaus

Die Tischler-Innung Nienburg/Weser hat am Freitag Landrat Heinrich Eggers eine Sitzbank für das Kreishaus übergeben. Obermeisterin Karin Friedhoff und stellv. Obermeister Werner Engelke machten damit auf die Initiative „entspannt modernisieren“ aufmerksam, die derzeit landesweit anläuft.

12.07.2007

Radfahren

Radfahr-Kursus für Migrantinnen mit Abschlussfest in der „Neuen Erde“

Der einwöchige Kursus endete für die neun Teilnehmerinnen mit einer gemeinsamen Radtour

Nach einem – ebenfalls ausgebuchten – Radfahr-Kursus für Erwachsene veranstaltete der Landkreis auf Initiative der Gleichstellungsbeauftragten Ilona Scheller jetzt einen solchen für Frauen mit Migrationshintergrund.

11.07.2007

Radfahren

Gutes Abschneiden beim Landeswettbewerb ist Motivation weiterzumachen

Übergabe Landespreis "Fahrradfreundliche Kommune"

Der Landkreis Nienburg/Weser hat im Wettbewerb „Fahrradfreundliche Kommune 2007“ einen hervorragenden und herausgehobenen Eindruck hinterlassen. Das attestierte Verkehrsminister Walter Hirche bei der Übergabe des Landespreises am Mittwoch im Niedersächsischen Landtag.

11.07.2007

Wirtschaft & Tourismus

Jungunternehmerinnen und -unternehmer stellen sich vor – Treffen zum Gründungscoaching im Kreishaus

Sie tauschten sich über ihre Erfahrungen mit dem Gründungscoaching aus: Jungunternehmer und Vertreter verschiedener Institutionen

Fünf Existenzgründerinnen und -gründer stellten sich und ihre jungen Unternehmen jetzt im Nienburger Kreishaus vor.

09.07.2007

Radfahren

ADFC mit Netzauftritt

Angebot an Fahrradtouren in und um Nienburg

Meldungen Platzhalter

Nienburg (DH). Der Kreisverband Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) Nienburg hat einen neuen Internetauftritt. Ab 1. Juli ist der ADFC im Internet unter der Adresse www.adfc-nienburg.de erreichbar. Das gab der ADFC in einer Pressemitteilung bekannt.

03.07.2007

Gesundheit & Ordnung

Bundesweit eines der modernsten Alarmierungsnetze – Projekt „Digitale Alarmierung“ abgeschlossen

Übergabe Meldeempfänger

Die digitale Alarmierung ist erfolgreich im Landkreis Nienburg eingeführt. Mit diesem Fazit konnten die Beteiligten am Samstag das Projekt „Digitale Alarmierung“ offiziell beenden. Der Landkreis verfügt nun über eines der modernsten Alarmierungsnetze in Deutschland. Über 2.000 Einsatzkräfte der Feuerwehren, Rettungsdienste und Hilfsorganisationen lassen sich damit individuell und unabhängig vom analogen Funknetz alarmieren.

02.07.2007

Jugend & Freizeit

Hilfe bei Kummer mit dem Zeugnis

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern berät bei Zeugnisproblemen

Meldungen Platzhalter

Da steht es nun schwarz auf weiß: Mathe – „Mangelhaft“. Was schon seit Monaten aufgrund der Noten bei den Klassenarbeiten absehbar war, ist Realität geworden.

  • Seite 111 von 120