Landkreis Nienburg

Servicelinks:

 
 

Infobereich

Banner Rush Hour © Landkreis Nienburg/Weser

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen zeigen

Sie sind hier: Bürgerservice » Aktuelles

Aktuelles

  • Seite 1 von 128

19.04.2021

Corona

Landkreis Nienburg ist „Hochinzidenzkommune“

Aktuelles zum Corona-Virus

Nachdem der 7-Tage-Inzidenzwert (Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche) im Kreisgebiet die Grenze von 100 an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen überschritten hat, erlässt der Landkreis Nienburg der Corona-Landesverordnung folgend eine Allgemeinverfügung, die wiederum strengere Corona-Regeln nach sich zieht.

16.04.2021

Corona

Landrat Detlev Kohlmeier zur aktuellen Corona-Situation

Aktuelles zum Corona-Virus

Mit seiner zweiwöchigen dezentralen Kampagne unternimmt der Landkreis Nienburg mit seinem Impfzentrum und den mobilen Teams der Hilfsorganisationen einen beherzten Versuch, dem zähen Ablauf der niedersächsischen Impfstrategie vor Ort mehr Schwung zu verleihen.

16.04.2021

Corona

"AstraZeneca"-Zweitimpfungen um drei Wochen verschoben

Aktuelles zum Corona-Virus

Die für ab Montag, 19. April, ursprünglich terminierten Zweitimpfungen mit dem Impfstoff des Herstellers „AstraZeneca“ im Impfzentrum Drakenburg werden um jeweils drei Wochen verschoben. An den ursprünglich mitgeteilten Terminen ab dem 19. April finden keine Zweitimpfungstermine mit „AstraZeneca“ statt.

16.04.2021

Umwelt & Verkehr

Gesetzesänderung stärkt Schutz wertvoller Gehölze

Auch städtische Bereiche und Privatgärten sind betroffen

Soll ein Baum in der freien Landschaft, im städtischen Bereich oder Privatgarten gefällt werden muss unter gewissen Voraussetzungen zuvor der Fachdienst Naturschutz zwecks Prüfung hinzugezogen werden.

Seit der jüngsten Gesetzesänderung des Niedersächsischen Ausführungsgesetzes zum Bundesnaturschutzgesetz ( NAGBNatSchG) findet nun auch in Niedersachsen die Eingriffsregelung nach § 17 Abs. 3 Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) Anwendung. Einfach gesagt bedeutet dies, dass Eingriffe in Natur und Landschaft, etwa die Fällung eines markanten Baumes, möglichst vermieden oder aber kompensiert werden müssen. Sollte der geplante Eingriff nicht durch eine andere Rechtsvorschrift, wie zum Beispiel durch einen Bebauungsplan erlaubt sein, muss unter bestimmten Kriterien die zuständige Naturschutzbehörde jetzt vorab eine Genehmigung erteilen.

14.04.2021

Jugend & Freizeit

Escape-Rätselkoffer zur Kommunalwahl

Politische Bildung zum Ausleihen für Vereine, Verbände und Jugendhäuser

Politische Themen spielerisch vermitteln – das ist der Ansatz des Spiels „Einfach wählen“ anlässlich der Kommunalwahl im Herbst dieses Jahres.

Kinder- und Jugendarbeit hat unter anderem die politische Bildung zur Aufgabe. Zum Thema Kommunalwahl gibt es jetzt ein Spiel, in dem es darum geht, mit Hilfe von vielen Zahlencodes und einigem Wissen um die Kommunalpolitik, Schlösser zu knacken und am Ende eine Zielkiste zu öffnen – ganz in der Tradition der aktuellen Escape Room-Spiele. Das Spiel „Einfach wählen“ kann ab sofort beim Landkreis Nienburg ausgeliehen werden.

12.04.2021

Corona

Impfen für Über-70-Jährige und Über-60-Jährige mit Bescheinigung

Aktuelles zum Corona-Virus

Der Landkreis Nienburg richtet derzeit fünf vorübergehende dezentrale Impfstellen ein. Verimpft wird dabei ausschließlich das Vakzin des Herstellers „AstraZeneca“.

12.04.2021

Jugend & Freizeit

Freude über erfolgreiche Zusammenarbeit

Trotz Corona viele junge Menschen in Arbeit und Ausbildung gebracht

Seit Sommer 2020 arbeitet Jan-Phillip Bruns als Auszubildender bei der Firma Brüggemann Dächer GmbH in Liebenau, hier bei der Arbeit zusammen mit Ausbilder Benjamin Wehenberg (v.li.).

Der Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf ist besonders für junge Menschen im SGB II-Leistungsbezug nicht einfach. Zudem sind seit dem vergangenen Jahr Corona bedingt Job- und Ausbildungsangebote merklich weniger geworden. Trotzdem konnten Dank der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen dem Jobcenter Nienburg und der Jugendwerkstatt des Landkreises etliche junge Menschen dieser Zielgruppe einen Ausbildungs- bzw. Berufsplatz finden und sind seit vergangenem Sommer in ihren Betrieben und Weiterbildungseinrichtungen aktiv.

30.03.2021

Allgemeine Informationen

Letzte Chance auf einen Null-Euro-Glasfaseranschluss

Internetkurs© S. Hofschläger/Pixelio.de

Der letzte Aufruf ist erfolgt: Alle Haushalte im Landkreis Nienburg, die im Rahmen des 5. Förderaufrufs mit einem geförderten Breitbandanschluss neu an das Northern Access Glasfasernetz angeschlossen werden möchten und innerhalb eines der entsprechende Ausbaugebiete liegen, haben noch bis zum 16. April 2021 Gelegenheit dazu.

30.03.2021

Allgemeine Informationen

Bußgeldanpassung für Schulverweigerer

Stadt und Landkreis wollen auch Ferienverlängerungen entgegenwirken

Klassenzimmer

Die Zahl der Schülerinnen und Schüler, die unentschuldigt dem Unterricht fernbleiben, hat sich in den vergangenen Jahren stetig erhöht. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, haben angrenzende Landkreise bereits seit Längerem ihre Bußgeldsätze für Schulversäumnisse deutlich erhöht und dadurch einen Rückgang der Zahl der Schulverweigerungen erreicht. Nun ziehen auch der Landkreis und die Stadt Nienburg nach und erhöhen zum Schuljahresbeginn 2021/22 die Bußgelder.

26.03.2021

Allgemeine Informationen

Geflügelpest - erneute Verlängerung der Aufstallpflicht

Geflügelpest

Der Landkreis Nienburg hat die bestehende Aufstallpflicht für Geflügel als Vorsichtsmaßnahme gegen die Verbreitung der Geflügelpest erneut bis einschließlich 30. April 2021 verlängert.

25.03.2021

Jugend & Freizeit

Tanzprojekt ONE BILLION RISING

Aktion gegen Gewalt und für Gleichstellung soll Blüten tragen

„Rising gardens“ – Blühende Gärten heißt das diesjährige Motto der Aktion. Ein kleiner Beitrag dazu: die verschenkten Blumensamentütchen hier am Jugendhaus Steyerberg.

In diesem Jahr wurde zur weltweiten Aktion „One Billion Rising“ gegen Gewalt an Mädchen und Frauen auch im Landkreis Nienburg getanzt. Wer dabei war, hatte ein Video von sich tanzend gemacht oder an einer der zwei Videokonferenzen der Initiatorinnen teilgenommen. Mit Hilfe der Blumensamentütchen, die die beteiligten Beratungs- und Anlaufstellen nun verschenken, soll die Aktion bald auch „Blüten tragen“.

22.03.2021

Jugend & Freizeit

Reden und nachdenken über den eigenen Rassismus

Online-Fachtag zu rassistischen Anteilen in der eigenen Professionalität

Logo der Internationalen Wochen gegen Rassismus, die in diesem Jahr vom15. bis 28. März stattfinden.

Im Rahmen der diesjährigen „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ vom 15. bis 28. März hat die Arbeitsgruppe Antidiskriminierung als Teil der kreisweiten Präventionsstrategie „Communities That Care – CTC“ vergangene Woche den online-Fachtag „Antirassismus“ organisiert. Das Auftaktreferat kam von Dr. Chadi Bahouth, Politologe, Journalist und Dozent für politische Themen. Fachkräfte sowie Schülerinnen und Schüler konnten sich im Anschluss daran mit möglichen eigenen rassistischen Anteilen auseinandersetzen und Fragestellungen hierzu entwickeln.

18.03.2021

Corona

Landkreis Nienburg veröffentlicht Corona-Teststellen

Aktuelles zum Corona-Virus

Unter www.lk-nienburg.de/coronatest werden ab sofort alle Anbieter von Corona-Schnelltests aufgeführt. Diese Tests sind einmal pro Woche kostenfrei.

18.03.2021

Bildung & Kultur

Homepages informieren über Verfahren

Anmeldetage für weiterführende Schulen vom 3. bis 11. Mai 2021

Eingang zum Klassenzimmer.

Die weiterführenden Schulen in Stadt und Landkreis Nienburg haben sich auf einen Zeitraum für die Anmeldungen der zukünftigen Fünftklässler geeinigt. Die Anmeldetage finden in diesem Jahr vom 3. bis 11.05. statt. Alle Erziehungsberechtigten sind aufgerufen, sich auf der Homepage der jeweiligen Schule über die genauen Termine zu informieren. Dort erhalten sie auch Informationen über das Anmeldeverfahren.

17.03.2021

Corona

Weitere Schnelltest-Standorte gesucht

Aktuelles zum Corona-Virus

Ein wichtiges Mittel in der Bekämpfung der Corona-Pandemie ist das Testen. Im Landkreis Nienburg ist es an unterschiedlichen Stellen möglich, einmal in der Woche einen kostenlosen Schnelltest durchzuführen, der vom Bund bezahlt wird. Das kann in Arztpraxen, in Apotheken und auch in privaten Unternehmen sein. Wichtig ist, dass testberechtigte Personen die Schnelltests durchführen.

  • Seite 1 von 128