Landkreis Nienburg

Servicelinks:

 
 
Vollsperrung der Baustrecke
Im Zuge der Kreisstraße 10 beginnen ab Montag, 21. August, die Bauarbeiten für die Fahrbahnerneuerung und die...
„Macht und Pracht“
Zum bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ lädt der Landkreis Nienburg am Sonntag, 10. September, mit einer...

Infobereich

Bürgerbroschüre 2016

Broschüre für Bürgerinnen und Bürger 2016 © Landkreis Nienburg/Weser

Banner Rush Hour © Landkreis Nienburg/Weser

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen zeigen

Aktuelle Meldungen

16.08.2017

Bildungsbüro

Bildungsbüro fragt nach Weg in die Arbeitswelt

Duale Bildungswege erfreuen sich wachsender Beliebtheit

Diese jährliche Schülererhebung wird weiterhin durchgeführt um Entwicklungen im Übergang von der Schule ins Berufsleben aufzuzeigen.

Was haben die Schülerinnen und Schüler nach der Schule vor: Gehen sie weiter zur Schule, in die Duale Ausbildung oder studieren sie? Auf diese Frage sucht das Bildungsbüro des Landkreises Nienburg/Weser eine Antwort. Rechtzeitig vor den Sommerferien wurden Fragebögen für die Erhebung an die Sek I und Sek II Schulen im Landkreis Nienburg verteilt. Jetzt liegen die Antworten der Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen ausgewertet vor.

14.08.2017

Umwelt & Verkehr

Kraftfahrzeugbestand im Landkreis wächst weiter

Größte Zunahme bei Lastkraftwagen und Anhängern

Kraftfahrzeugbestand steigt kontinuierlich.

Der Fahrzeugbestand im Landkreis Nienburg/Weser hat sich laut der veröffentlichten Jahresstatistik des Kraftfahrtbundesamtes in Flensburg im Jahre 2016 weiter gegenüber dem Vorjahr erhöht. Für den Landkreis sind zum Stichtag 01.01.2017 insgesamt 115.760 Kraftfahrzeuge einschließlich Kraftfahrzeug-Anhänger gemeldet gewesen. Das ist ein Plus von 1.932 Fahrzeugen und eine Steigerung von 1,7 Prozent.

10.08.2017

Migration und Teilhabe

Selbstfürsorge beim Umgang mit traumatisierten Menschen

Landkreis bietet Fortbildung für Ehrenamtliche

„Ein Trauma ist kein Hexenwerk, sondern eine Verletzung der Seele“, sagt Dozent Daniel Pulte von der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern des Landkreises.

Der Fachdienst Migration und Teilhabe des Landkreises Nienburg/Weser bietet in regelmäßigen Abständen Fortbildungen für Ehrenamtliche zu unterschiedlichen Themen an. Daniel Pulte, Mitarbeiter der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern des Landkreises, hat jetzt in der Außenstelle Rühmkorffstraße zu Trauma-Folgestörungen, dem Posttraumatischen Belastungssyndrom, aber auch zu Hilfsbereitschaft im Zusammenspiel mit Selbstfürsorge und Abgrenzung der Helfenden referiert.

10.08.2017

Seniorenservice

1. Offene Wohnberatung im Mütterzentrum Nienburg

Wohnraumanpassung für ältere und behinderte Menschen

Andrea Mänz (v. l.) und die ehrenamtlichen Wohnberaterinnen und –berater beim Landkreis suchen nach Lösungen für ein möglichst eigenständiges Leben Zuhause.

Die Türschwelle bereitet Probleme, der Duscheinstieg ist kaum noch zu überwinden, das Bücken in der Küche fällt schwer. Damit Menschen im Alter oder bei Behinderung ein langes Wohnen in der vertrauten Umgebung möglich bleibt, gibt es geeignete Technik und Hilfsmaterial. Worauf es im Einzelnen ankommt, erfahren Interessierte bei einer Wohnberatung. Der Landkreis Nienburg/Weser hat jetzt eine offene Sprechstunde einmal im Monat dienstags von 14 bis 16 Uhr im Mütterzentrum, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 6, 31582 Nienburg eingerichtet. Start ist der 29. August, weitere Termine sind am 19. September und am 24. Oktober.