Landkreis Nienburg

Servicelinks:

 
 
Technischer Defekt
Derzeit keine EC-Kartenzahlung im Straßenverkehrsamt möglich.
Kindertagespflege professionell erlernen
Der Landkreis Nienburg bietet in Kooperation mit der Volkshochschule Nienburg ab dem 11. September einen neuen...

Infobereich

Bürgerbroschüre 2016

Broschüre für Bürgerinnen und Bürger 2016 © Landkreis Nienburg/Weser

Banner Rush Hour © Landkreis Nienburg/Weser

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen zeigen

Aktuelle Meldungen

04.07.2018

Radfahren

Radwegepatinnen und -paten trafen sich

Radwegepaten© B. Vahlsing ADFC

Pünktlich zum Sommeranfang hat das Team Radverkehr des Landkreises Nienburg die Radwegepatinnen und -paten des Kreisgebietes in das Naturfreundehaus Nienburg eingeladen.

02.07.2018

Migration und Teilhabe

Erster Kreisrat Thomas Klein überreichte „Arise“-Zertifikate

Arise-Zertifikate

Erster Kreisrat Thomas Klein überreichte kürzlich im Kreistagssaal des Landkreises Nienburg Abschlusszertifikate an die Absolventinnen der „Arise“-Qualifizierungsreihe.

02.07.2018

Allgemeine Informationen

„Der tut nichts, der will nur spielen“

Veterinäramt appelliert an Verantwortung von Hundehaltern

Will der wirklich nur spielen? Ob ein Hund gefährlich ist oder nicht, ist nicht immer sofort zu erkennen.

Allein in den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat es im Landkreis Nienburg 22 neue Vorfälle gegeben, in denen ein Hund gebissen hat – entweder einen Menschen, einen anderen Hund oder ein anderes Tier. Das Veterinäramt des Landkreises Nienburg appelliert an Hundehalter, dafür zu sorgen, dass von ihren Vierbeinern keine Gefahr für Mensch und Tier ausgeht.

28.06.2018

Familie & Integration

Nienburger Moschee beteiligt sich an „Gute-Fee-Aktion“

Einrichtungen bieten Kindern Unterstützung an

Lutz Sommerfeld (Landkreis Nienburg), Muhammet Ali Buykus (Vorsitz Moscheegemeinde), Sarah Peters (Stadt Nienburg) und Macide Buykus (Frauenbeauftragte Moscheegemeinde).

Nun ist auch die Moscheegemeinde Nienburg an der Verdener Landstraße 1a in Nienburg Standort für die „Gute Fee“ geworden. Die Aktion „Gute Fee“ signalisiert die Bereitschaft, Kindern in kleineren oder größeren Notsituationen zu helfen. Das Logo – eine orangefarbene Hand – hängt als Aufkleber an den Türen der Einrichtungen, Busse und Geschäfte, die dabei mitmachen. Das Bündnis für Familien in Nienburg und der Landkreis Nienburg machen sich gemeinsam dafür stark, die „Gute Fee“ in Nienburg und in den Kommunen umzusetzen.