Landkreis Nienburg

Servicelinks:

 
 
Beim ersten Spatenstich aktiv mit dabei (von links): Architekt Markus Kaupert, IGS-Bauausschussmitglied Peter Westermann (SPD), Schulleiter Mathias Granz, Landrat Detlev Kohlmeier sowie die weiteren IGS-Bausausschussmitglieder Hansjürger Waering (CDU), Ma
Nachdem die Teilbaugenehmigung für den Rohbau erteilt ist, der Bauzaun gestellt, die Erdarbeiten beauftragt und weitere...
Konzert Bürgerstfitung; Vintage 66
Die Bürgerstiftung im Landkreis Nienburg lädt am 6. September zum Benefizkonzert nach Holtorf ein. Der Erlös des Abends...

Infobereich

Banner Rush Hour

Termine aus der Region

Alle Veranstaltungen zeigen

Aktuelle Meldungen

29.08.2014

Familienservice

Betriebskrippe beendet Krippenjahr mit Zoobesuch

Ein Platz im Krippenwagen ist immer heiß begehrt, aber nicht mehr für jeden tauglich. Elvira Podehl vom Landkreis Nienburg, die Erzieherinnen Jennifer Mehl und Luise Helming haben das Nachsehen, nicht die Kinder Nenja und Maya (v. li.). Nicht mit auf dem

Zum Abschluss des Krippenjahres der Betriebskrippe „Die kleinen Bärentatzen“ des Landkreises Nienburg/Weser hat es für die aktuell sieben Mädchen und Jungen zusammen mit ihren Eltern noch ein richtiges Highlight gegeben. Ein Ausflug in den Zoo Hannover stand auf dem Programm mit Giraffe, Affe, Bär und Co. Einen einzigen freien Betreuungsplatz bei den menschlichen „Bärentatzen“ aus Nienburg gibt es ab sofort noch, ganztags bis maximal 17 Uhr.

28.08.2014

Soziales & Integration

Kreis und SG Liebenau initiieren Angebote für rumänische Mitbür-ger

Die Sprechstunde im Rathaus Liebenau wird bisher sehr rege in Anspruch genommen.

Am Anfang stand die ehrenamtliche Arbeit von zwei rumänischen Frauen, die neu ankommende rumänische Familien in Eigeninitiative unterstützen. Nachdem der Bedarf nicht weniger, sondern mehr wurde, hat jetzt der Landkreis Nienburg/Weser zusammen mit der Samtgemeinde Liebenau zwei muttersprachliche Angebote installiert. Sie wenden sich an die rund 100 rumänischen Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Samtgemeinde Liebenau.

14.08.2014

Umwelt & Verkehr

Neue geschützte Landschaftsbestandteile im Kreisgebiet

Sonstiges mesophiles Grünland mit Einzelbäumen, Baumgruppen und Strauchhecke (sonstige naturnahe Fläche) in der Gemarkung Bücken

Im Kreisgebiet wurden erstmals Ödland und sonstige naturnahe Flächen als geschützte Landschaftsbestandteile erfasst und kartiert. Es handelt sich dabei um rund 550 Flächen im Außenbereich, die keiner wirtschaftlichen Nutzung unterliegen (Ödland) wie ehemalige Bahndämme und Brachflächen oder um Flächen, deren Standorteigenschaften bisher wenig verändert worden sind (sonstige naturnahe Flächen) wie extensiv bewirtschaftetes oder artenreiches mesophiles Grünland. Diese gesetzlich geschützten Flächen dürfen ohne Genehmigung nicht umgewandelt oder verändert werden. Betroffene Grundstückseigentümer werden in den kommenden Monaten vom Fachdienst Naturschutz benachrichtigt.

06.08.2014

Radfahren

Tag des offenen Denkmals mit Fahrradtour in der Region Mittelweser

Rittergut Brokeloh

Zum diesjährigen Tag des offenen Denkmals am 14. September wird es wieder eine geführte und ausgeschilderte Radtour zu den geöffneten Baudenkmalen geben. Der ADFC bietet die Denkmaltour als begleitete Rundfahrt von Leese über Stolzenau, Schinna, Brokeloh und zurück nach Leese an. Die ausgeschilderte Strecke kann aber auch als individuelle Tour mit oder ohne GPS-Gerät gefahren werden.